headerphoto

Integrierte Kleinwasserkraft

ARENUM erarbeitet zusammen mit KMU-Partnern Konzepte für integrierte Kleinstwasserkraftanlagen für geringe Fallhöhen bis 100 kW Generatorleistung auf Kaplanbasis.

In Brandenburg findet die Wasserkraft nur geringe Entwicklungsmöglichkeiten vor. Zukünftige Anlagenerrichtungen beschränken sich in der Mark damit fast ausschließlich auf bestehende Altanlage und Mühlenstandorte.

Vor allem in osteuropäischen Ländern und aufstrebenden Weltregionen wie in Entwicklungsländern können robuste Kleinwasserkraft-Systeme jedoch einen erheblichen Gewinn an Lebensstandard und Einsparung fossilere Energieträger bedeuten.

Dauerhaft verfügbarerer Strom bedeutet elektrisches Licht und damit Zugang zu Bildung und Kommunikationstechnik. Vielfach sind Standorte vorhanden aber bisher nicht entwickelt. Kleinstwasserkraft eignet sich v.a. für den ländlichen Raum, mitunter für Inselnetze.

Sie kann damit einen bedeutenden Beitrag zu einem ressourceneffizienten Umgang, nachhaltiger Entwicklung und lokaler Wertschöpfung in den Zielregionen leisten und ist Teil der Entwicklungszusammenarbeit. Gleichzeitig tragen Know-how und Maschinenbau hierzulande zu Wertschöpfung, Beschäftigung und Export bei.

 

Ansprechpartner

Ivan Tochev

 

Thematische Partner und Links

 

 

Seite 1 von 5   »

News

Jan 31, 2014

Ein Arenum Projekts zu Umweltbildung, Information und Kompetenzaufbau zu nachhaltigen Energieformen in der Energieregion Lausitzer Seenland


Sep 4, 2013

Präsentations- und Diskussionsveranstaltung: Information - Umweltbildung - Kompetenzaufbau zu nachhaltiger Energie und Klimawandel in der Modell Energieregion Lausitzer Seenland.

Samstag 7. September, 19 Uhr

Gut Schwarzbach, 01945 Schwarzbach, Lausitz

Sep 4, 2013

Arenum lädt ein:

08. September 2013, 18 Uhr, Gut Schwarzbach, 01945 Schwarzbach

Präsentations- und offene Diskussionsveranstaltung zu Umweltrisiken aus geplanter unkonventioneller Erdgasförderung in der Lausitz